Camino Finisterre

Der Camino Finisterre ist die Verlängerung des Jakobswegs.

Weil alle Jakobswege in Santiago de Compostela enden, der Camino Finisterre dort jedoch beginnt, ist er streng genommen auch kein Jakobsweg.

Dennoch ist er eine beliebte Verlängerung für viele Pilger, die in Santiago angekommen sind, und noch 3 oder 4 Tag weiter gehen wollen, um dem Trubel in Santiago zu entgehen, und weil Finisterre ein geografisch so interessanter Ort ist.

Schon seit über 600 Jahren verlängern die Pilger übrigens ihren Weg bis nach Finisterre. Früher glaubte man, die Insel der Seligen läge im Atlantik, gleich hinter dem Horizont. Also hätte man in Finisterre die größtmögliche Nähe zu ihnen.

Die Strecke ab Santiago ist 90 Kilometer lang, und die meisten Pilger kommen am vierten Tag in Finisterre an, gehen dann die 32 Kilometer lange Strecke bis Murxia in 1-2 Tagen, und sie fahren von Murxia aus mit dem Linienbus  zurück nach Santiago (Abfahrt zwei Mal täglich, ca 7 und ca 14 Uhr, Dauer etwa 2 Stunden). Und genau diese Variante empfehlen wir dir auch.

Hier gibt es einen schönen Reisebericht vom Camino Finisterre.

Und nun folgt die exakte Strecke von Santiago nach Finisterre in 28 kleinen Karten dargestellt:

Karte 1 / 28

Karte 2 / 28

Karte 3 / 28

Karte 4 / 28

Karte 5 / 28

Karte 6 / 28

Karte 7 / 28

Karte 8 / 29

Karte 9 / 28

Karte 10 / 28

Karte 11 / 28

Karte 12 / 28

Karte 13 / 28

Karte 14 / 28

Karte 15 / 28

Karte 16 / 28

Karte 17 / 28

Karte 18 / 28

Karte 19 / 28

Karte 20 / 28

Karte 21 / 28

Karte 22 / 28

Karte 23 / 28

Karte 24 / 28

Karte 25 / 28

Karte 26 / 28

Karte 27 / 28

Karte 28 / 28