Oberpfalz-Bodensee, Etappe 21

<< vorige Etappe nächste Etappe >>

Oberpfalz – Bodensee
von Ravensburg nach Markdorf

Die Kapelle in Laufenen, die schon vom Jakobsweg aus zu sehen ist, lädt zu einem Abstecher ein. Von außen wirkt die Kapelle eher unauffällig, doch beherbergt sie im Innern wahre Schätze: So finden sich in der Kapelle unter anderem sehr wertvolle Figuren wie die „Strahlenmadonna“. Wohl schon im Mittelalter erbaut, wurde sie 1746 im Stile des Barocks umgebaut.

Pfarrkirche St. Jakobus, Brochenzell, Foto: A. Praefcke

In der nächsten Ortschaft, Brochenzell, steht die dortige Sankt Jakobuskirche auf Grundmauern von 861. Der Ort selbst wird das erste Mal 1246 urkundlich erwähnt. Eine einfache, aber nicht minder schöne Jakobsfigur ist an der linken Chorwand zu finden.

Über zahlreiche kleine Dörfer ist Markdorf nach insgesamt 29 Kilometern das Ziel. Schon seit 1360 gibt es hier außerhalb der Stadtmauern – die de facto noch älter sind – eine Kirche und ein Spital. Beide Gebäude wurden seither mehrmals baulich verändert. Bei den Renovierungsarbeiten wurden einige Malereien entdeckt, die zum Glück erhalten wurden und heute besichtigt werden können.

Weiter zur nächsten Etappe.


Wanderroute 789517 – powered by Wandermap 

Zum Download dieser Route als GPX- oder KLM-Datei sowie für eine detaillierte Ansicht zum Ausdrucken auf mehreren Blättern steht diese Route auf Wandermap.