Via Gebennensis, Etappe 9

<< vorige Etappe nächste Etappe >>

Via Gebennensis
von La Côte-St. André nach Revel-Tourdan

Sie lassen die Kirche Saint-André hinter sich und und passieren das Dorf Balbins-Ornacieux. Entlang des idyllischen Wasserlaufs des Baches Eydoches erreichen sie Faramans. Im Anschluss führt sie der Weg gen Westen am Hof Ronjay vorbei und schließlich ein wenig ansteigend nach Pommier-de-Beaurepaire. Die örtliche Kirche Saint-Romain lädt hier zu einem Besuch ein.

Herrliche Ausblicke ergeben sich anschließend beim Wandern über einen Bergkamm, von wo aus sich die von der letzten Eiszeit geprägte Landschaft von Geoirs bestaunen lässt. Den Abschluss dieser Wanderetappe bildet die Ankunft in Revel-Tourdan. Das dortige viereckige Gebäude unterhalb der Mairie ist ein restauriertes Taubenhaus aus dem Jahr 1500. Früher war dort ein Kunstgewerbemuseum untergebracht.

Weiter zur nächsten Etappe.
Zum Download dieser Route als GPX- oder KLM-Datei sowie für eine detaillierte Ansicht zum Ausdrucken auf mehreren Blättern steht diese Route auf Wandermap.