Via Lemovicensis, Etappe 16

<< vorige Etappe nächste Etappe >>

Via Lemovicensis
von Limoges nach Flavignanc

Nachdem man sich aus Limoges bewegt hat, durchkreuzt man weiter städtisches Gebiet, bevor man den nächsten Ort Mérignac erreicht.

Pont de Mallassert in Aixe-sur-Vienne

Entlang am Fluss Vienne kommt man nach Aixe-sur-Vienne. Keine nennenswerten kulturellen Angebote, jedoch Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants laden zum Verweilen ein, bevor es weiter geht.

Weiter durch Moulin Japaud und Le Breuill kommt nach man nach Mardaloux. Eine Hauptstraße verbindet diesen Ort mit St.-Martin-le-Vieux. Vor dem Zielort durchkreuzt man noch Les Domarias und Flavignac.

Hier stehen die schönen Kirchen Église de l’Assomption-de-la-Très-Sainte-Vierge und die  Église Saint-Pierre-ès-Liens de Texon, in denen schöne Malereien und Kunstgegenstände zu finden sind.

Neben einem Campingplatz kann hier nur Proviant aufgefüllt werden. Der Camingplatz bietet neben ausreichend Stellfläche auch kleine Bungalows an, die angemietet werden können.

Weiter zur nächsten Etappe.


Wanderroute 763605 – powered by Wandermap 

Zum Download dieser Route als GPX- oder KLM-Datei sowie für eine detaillierte Ansicht zum Ausdrucken auf mehreren Blättern steht diese Route auf Wandermap.