Via Lemovicensis, Etappe 32

<< vorige Etappe nächste Etappe >>

Via Lemovicensis
von Hagetmau nach Orthez

Südwärts in Richtung Momuy überquert der Weg den Louts und führt auf dem Weg nach Beyries an der Fontaine de Beugos vorbei.

Bei Argelos

Der alte Pilgerbrunnen wurde erst kürzlich restauriert.

Steil abwärts führt die Etappe nun nach Labatisde-Chalosse und anschließend wieder aufwärts nach Argelos. Hier steht eine schöne kleine Kirche bei der man gut eine Pause einlegen kann. Ein Stückchen weiter stand im Mittelalter eine Kapelle sowie ein Hospital des Malteserordens.

Über Feldwege geht es weiter bis zu einem Wegkreuz – ab hier ist es nicht mehr Weit nach Beyries.

Le Pont Vieux - die alte Brücke in Orthez

Hier beginnt die Region Béarn im Department Pyrénées-Atlantiques. In Sault-de-Navailles gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten aber auch die Gelegenheit einzukehren oder zu übernachten.

Auch Apotheken und eine Poststelle befinden sich hier.

Etwas mehr als zehn Kilometer sind es dann nur noch bis nach Orthez, der Weg hierhin verläuft bergauf nach Sallespisse und dann abwärts durch einen Wald in den Zielort.

Eglise Saint-Pierre in Orthez

Orthez ist mit etwa 10.000 Einwohnern ein größerer Ort der einiges zu bieten hat: Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche Saint-Pierre wurde einst an der Stadtmauer gebaut und im 19. Jahrhundert ergänzt.

Von der Festung Château Moncade aus dem 13. Jahrhundert steht nur noch der Turm, den man aber besichtigen kann.

Wer sich für die Geschichte der Hugenotten interessiert kann das Musée du Protestantisme Bernais aufsuchen, das im Maison de Jeanne d’Albret untergebracht ist und mituntert an die Zeit der Calvinisten erinnert.

Abschließend lässt sich noch die mittelalterliche Brücke mit Turm erwähnen: Le Pont Vieux stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Weiter zur nächsten Etappe.


Wanderroute 761775 – powered by Wandermap 

Zum Download dieser Route als GPX- oder KLM-Datei sowie für eine detaillierte Ansicht zum Ausdrucken auf mehreren Blättern steht diese Route auf Wandermap.