Via Podiensis, Etappe 3

-> vorige Etappe -> nächste Etappe

Via Podiensis
von La Falzet bis St. Alban

Vorbei an einigen Quellen, die über heilende Kräfte verfügen sollen (in Le Villeret d’Apchier und Contaldes) führt die dritte Etappe über den Fluss „La Verlange“ nach Saint Alban-sur-Limagnole.

Saint-Alban-sur-Limagnol

Die romanische Kirche in St.Alban-sur-Limagnol

Hier sind die Einflüsse der Auvergne vor allem in der Kirche Saint-Alban zu sehen. 1891 wurde in der romanischen Kirche ein Glockenturm errichtet, der offen drei Glocken trägt. Schlichter hingegen ist das Innere der Kirche gehalten.

In Saint-Alban gibt es zudem das Schloss zu sehen, welches seit Mitte des 19.Jahrhunderts als psychisches Zentrum geführt wird und wo heute die Touristinformation zu finden ist.
Mehrere Pilgerherbergen, Restaurants und ein Hotel bieten ein gute Gelegenheit die Etappe hier zu beenden.

Weiter zur nächsten Etappe.


Wanderroute 440534 – powered by Wandermap 

Zum Download dieser Route als GPX- oder KLM-Datei sowie für eine detaillierte Ansicht zum Ausdrucken auf mehreren Blättern steht diese Route auf Wandermap.