Camino Ninja

Andy Max Jensen (1973-2022), den viele von euch als Camino-Ninja kennen, ist überraschend gestorben.

Andy ist seit Jahren die Jakobswege vollzeit auf und ab gegangen ist und hat dabei auch die bekannte App Camino-Ninja programmiert.

Andy ist mit Juli 2022 mit 49 Jahren plötzlich in Spanien gestorben. Er war, wie seit 15 Jahren quasi durchgehend, auch an seinem letzten Tag auf dem Jakobsweg unterwegs, wo er in den letzten 15 Jahren über 20.000 Kilometer auf mehr als 100 Caminos zurück gelegt hatte.

Viele kennen seine App Camino-Ninja, die er dabei entwickelt hat, und er war bekannt für seine vielen aufmerksamen und liebevollen Gespräche, die er Tag für Tag mit uns Pilgern geführt hatte.

Camino Ninja Andy Max Jensen

Foto von Christi Dietrich

Camino Ninja Andy Max Jensen

Wir haben Andy Anfang März 22 in Pamplona kennengelernt, als er an der Tür der casa Paderborn klingelte, wo wir gerade als Hospitaleras tätig waren. Wir haben uns riesig gefreut. Wie immer war er unterwegs, neue Eindrücke sammeln, neue Fotos für seine App machen, sich austauschen. Wir hatten einen sehr schönen Nachmittag mit ihm in der Hoffnung auf ein Wiedersehen jetzt im August…das wird leider nicht stattfinden… Jutta

 

Camino Ninja Andy Max Jensen

Foto von Daniel Baumgartner

Foto von Christi Dietrich

Das Pilgermagazin - 80 Seiten - gratis!

Das Pilgermagazin beschreibt auf 80 Seiten alle wichtigen Jakobswege, inklusive Karten. So viel Inhalt wie in einem richtigen Buch - von den Autoren der Reiseführer für euch geschrieben

Lade es dir jetzt gratis als PDF herunter.

Invalid email address
Du erhältst gelegentliche News vom Jakobsweg. Kein Spam. Und natürlich stets mit einem Klick abbestellbar. Pilgerehrenwort!