Rucksacktest Thule Capstone 40

Wir haben zwei Varianten desselben Rucksacks gemeinsam getestet. Einerseits den Thule Capstone 40 L Women‘s Fit (in Blau, die etwas kleinere Version) und dazu den Thule Capstone 40 L (in Orange, die etwas größere Version).

Selbstverständlich kann die kleiner Version ebenso gut von einem kleineren Mann getragen werden, und die größere von einer größeren Frau.

im großen Pilger-Rucksacktest - von der Thule Capstone 40 von der Seite gesehen.  Axel ist 184 cm groß.

Der Thule Capstone 40 im großen Pilger-Rucksacktest – von der Seite gesehen.  Axel ist 184 cm groß.

Der Thule Capstone 40 im Detail

Volumen: 40 Liter
Maße: 26 x 33 x 73 cm
Gewicht: 1,33 kg
Material: 210D Robic Nylon 420D Nylon
Herstellungsland: Vietnam
UVK: 149,95 Euro

Der Thule Capstone 40 L Women‘s Fit im großen Pilger-Rucksacktest - von hinten gesehen.  Birgit ist 162 cm groß.

Der Thule Capstone 40 L Women‘s Fit im großen Pilger-Rucksacktest – von hinten gesehen.  Birgit ist 162 cm groß.

Der Thule Capstone im großen Pilger-Rucksacktest - von hinten gesehen. Axel ist 184 cm groß

Der Thule Capstone L im großen Pilger-Rucksacktest – von hinten gesehen. Axel ist 184 cm groß.

Der Thule Capstone in seiner Funktion

Design: Toploader
Deckel: Außentasche mit Karabiner für Schlüssel
Fächeraufteilung: 1 großes Hauptfach, 1 großes Außenfach, 1 enges Innenfach, 2 Netzseitentaschen, 1 kleine Tasche in der Hüftflosse
Tragesystem: Micro-Adjust
variable Rückenlänge: ja, 10 cm verstellbar

Der Thule Capstone 40 L Women‘s Fit im großen Pilger-Rucksacktest - Detailaufnahme von hinten

Der Thule Capstone 40 L Women‘s Fit im großen Pilger-Rucksacktest – Detailaufnahme von hinten

Der Thule Capstone 40 im großen Pilger-Rucksacktest - Detailaufnahme von hinten

Der Thule Capstone L 40 im großen Pilger-Rucksacktest – Detailaufnahme von hinten

Regenhülle: im Bodenfach
Befestigungsmöglichkeiten: abnehmbare Stockhalterung, optionale Trinkflaschenhalterung
Kompressionsriemen: Anzahl: 4

Der Thule Capstone L 40 im großen Pilger-Rucksacktest - Detailaufnahme von der Seite.

Der Thule Capstone L 40 im großen Pilger-Rucksacktest – Detailaufnahme von der Seite.

Die Vorteile vom Thule Capstone L 40

  • guter Frontzugriff durch Reißverschluss
  • verstellbare Rückenlänge

Die Nachteile vom Thule Capstone L 40

  • keine Deckelinnentasche
  • komplizierte und ungünstig platzierte Stockhalterung
  • kein separates Bodenfach
  • Rückenteilpolsterung nicht optimal gelöst
Der Thule Capstone L 40 Women‘s Fit im großen Pilger-Rucksacktest - Detailaufnahme der Tragegurte.

Der Thule Capstone L 40 Women‘s Fit im großen Pilger-Rucksacktest – Detailaufnahme der Tragegurte.

Der Thule Capstone L 40 im großen Pilger-Rucksacktest - Detailaufnahme der Tragegurte.

Der Thule Capstone L 40 im großen Pilger-Rucksacktest – Detailaufnahme der Tragegurte.

Unser Fazit zum Thule Capstone L 40

Dem Spezialisten in Sachen Dachgepäckträgerhalterungen ist mit seiner relativ jungen Sparte zwar ein ordentlicher Rucksack gelungen, allerdings hapert es noch mit diversen Details.

Der Capstone bietet viel Platz und eignet sich als Pilgerrucksack, allerdings gibt es Punktabzug für die komplizierte Stockhalterung und die fehlende Deckelinnentasche-

Weiterführende Links

Deine Meinung?

Du hast selbst einen Thule Capstone L 40 beim Pilger oder Wandern benutzt? Dann hinterlasse in den Kommentaren ganz unten auf der Seite gerne deine Meinung dazu – damit hilfst du anderen Pilger sich ihre Meinung zu bilden. Danke!

Der große Rucksack-Test für Pilger

Hier geht zurück es zur Übersicht unserer 18 getesteten Rucksäcke.