Via Lemovicensis, Etappe 13

<< vorige Etappe nächste Etappe >>

Via Lemovicensis
von Bénévent-l´Abbaye nach Châtelus-le-Marcheix.

Die 13. Etappe beginnt man in Bénévent-l’Abbaye und folgt einer historische Route über Wanderwege auf zum Teil schmalen und steilen Wegen über Marsac, St.-Goussaud nach Châtelus- le- Marcheix.

Unterwegs kann man in Marsac Essen kaufen oder ein lokales Restaurant besuchen. Gestärkt sollte es dann weiter zum nach Châtelus-le-Marcheix gehen. Andere Ort die durchquert werden, jedoch relativ klein sind, sind Les Roruges, Arrènes, La Ronze und l’Abbaye.

Hier gibt es Überreste eines alten Klosters zu sehen, das während der Französischen Revolution zerstört wurde. Weiter geht es über Champégnaud, Saint-Goussaud und Villechabrolle.

Es gibt hier auch die Alternative einen flacheren und kürzeren Weg zu wählen, der jedoch nicht so schön ist wie der eben beschriebene.

In Châtelus-le-Marcheix bietet ein Campingplatz die Möglichkeit zu übernachten. Sollte das Wetter ungemütlich sein, kann auch ein anliegendes Häuschen aufgesucht werden, welches eine geringe Anzahl von Betten hat – names Gîte.

Weiter zur nächsten Etappe.

Pilgerpass hier bestellen