Via Lemovicensis, Etappe 31

<< vorige Etappe nächste Etappe >>

Via Lemovicensis
von St. Server nach Hagetmau

Zu den kürzeren Etappen zählt die von Saint-Server nach Hagetmau mit vergleichsweise kurzen 17 Kilometern.

Église d'Audignon

Aus dem Ort hinaus führt der Weg über den Fluß Adoure nach Audignon.

Die Eglise d’Audignon, auch Notre-Dame genannt, gehört neben dem Château de Captan und dem Château de Galard im Renaissance-Stil zu den Sehenswürdigkeiten in Audignon.

Ein Feldweg führt hier entlang der Bahnlinie abseits der Straße und führt zu dem hoch gelegenen Ort Horsarrieu. Hier kann man gut eine Pause einlegen und die gothische Kirche besuchen oder bei der alten Burgruine vespern.

Die Crypta Saint-Girons in Hagetmau

Dann geht es schon nach Hagetmau. Ein Kreuz zwischen den Orten markiert die Stelle an der sich einst ein Pilgerhospital befand.

Die Crypte Saint-Girons aus dem 12. Jahrhundert ist ein altes Benediktinerkloster bzw. was davon noch erhalten ist. Sie liegt allerdings außerhalb des Ortes, ein Besuch ist trotzdem zu empfehlen. Gegen einen geringen Eintritt kann dieses besichtigt werden.

Weiter zur nächsten Etappe.


Wanderroute 761176 – powered by Wandermap 

Zum Download dieser Route als GPX- oder KLM-Datei sowie für eine detaillierte Ansicht zum Ausdrucken auf mehreren Blättern steht diese Route auf Wandermap.