Der Jakobsweg ist der bekannteste Pilgerweg der Welt. Seit über 1000 Jahre wandern Pilger zum Grab des Apostels Jakobus in der spanischen Stadt Santiago de Compostela.

Genau genommen gibt es viele Jakobswege. Die Strecke von deiner Haustür bis nach Santiago ist auch ein Jakobsweg. Dennoch haben sich im Laufe der Jahrhunderte wichtige Routen mit eigenen Namen gebildet, die schon vor Jahrhunderten wegen ihrer Infrastruktur von den Pilgern bevorzugt wurden.

(Foto von Victor Nuno)

(Foto von Victor Nuno)

Meist versteht man unter „Jakobsweg“ den so genannten Camino Francés, den Hauptweg durch Nordspanien. Der eigentliche Beginn ist in Puente la Reina, doch die meisten Pilger gehen auch noch das kleine Zubringerstück von St. Jean Pied de Port und beginnen ihn in Frankreich, ganz nahe der spanischen Grenze.

Zum Camino Francés findest du hier eine Menge Informationen und Inspirationen, und auch die Beschreibung aller Etappen.

reisefuehrer jakobsweg

Wir haben auch einen Vergleich der beiden besten Reiseführer für den Camino Francés.

Der wichtigste zum Camino Francés führende Weg ist die Via Podiensis durch Frankreich.

Neben dem Camino Frances gibt es noch eine Handvoll weitere Jakobswege in Spanien und Portugal, die sich alle steigender Beliebtheit erfreuen. Wir haben hier eine Übersicht der Jakobswege verfasst.

Und wenn du dich von anderen Pilgern inspirieren lassen möchtest, dann kannst du in unseren vielen Pilgerberichten stöbern.

Neben den Wegen in Spanien und Portugal gibt es auch noch eine Vielzahl von Jakobswegen in Deutschland und im restlichen Europa. Sie enden alle in Santiago de Compostela, aber jeder beginnt an einem anderen Ort. Gemeinsam bilden sie ein Netz von mehr oder weniger bekannten Wegen, von Haupt- und Nebenrouten.

Hier beschrieben findest du die Jakobswege in Deutschland sowie als Beispiel den Schwabenweg von Konstanz nach Einsiedeln.

Jakobswege

Die verschiedenen Jakobswege im Detail
Camino Ingles

Camino Inglés

  Fakten: Geheimtipp unter den Jakobswegen Nur wenige Pilger wählen diesen Weg 120 Kilometer Länge Ideale Reisezeit: Frühjahr bis Herbst Reisedauer: 1 Woche Die…

Camino Primitivo

  Fakten: Geheimtipp unter den Jakobswegen 4 % aller Pilger wählen diesen Weg 310 Kilometer Länge Wegprofil: Schwer Ideale Reisezeit: Frühjahr bis Herbst Reisedauer:…

Tipps

Hier sind unsere Antworten auf die häufigsten Fragen
Lowe Camino Rucksack für den Jakobsweg

Pilger-Rucksack Lowe Camino

Zum Jahr 2017 hat der Lowe-Alpine einen neuen Rucksack entwickelt, der speziell die Anforderungen der Pilger erfüllt. Und darum heißt er auch „Lowe Airzone Camino“. Den…

92 Tipps

. Wir haben eine sehr aktive Facebook-Seite von jakobsweg.de. Über 25.000 Pilger treffen sich dort, lassen sich durch tolle Fotos vom Jakobsweg inspirieren und helfen sich…

Der Jakobsweg ist…

Pilger erzählen, was der Jakobsweg für sie bedeutet. Über 30 Antworten auf die Frage, wie du den Satz „Der Jakobsweg ist…“ vervollständigen würdest.

Jakobsmuschel kaufen

Die Jakobsmuschel ist das wichtigste Erkennungszeichen für Pilger auf dem Jakobsweg. Jeder Pilger hat eine solche Muschel am Rucksack hängen, und fast alle Pilger besorgen sich…

Geh‘ los und lies diese Seite nicht!

Den Jakobsweg kann man weder lesen noch surfen. Man kann ihn nur gehen. Du kannst ihn nur gehen. Doch du versuchst gerade ihn zu lesen. Darum geh‘ weg und lies diese Seite nicht!

Pilger-Interviews

Pilger erzählen von ihrer Reise

Camino Fances

Pilgerberichte vom Camino Fances

Camino Finisterre

Pilgerberichte vom Camino Finisterre

Camino Finisterre

Der Camino Finisterre ist die Verlängerung des Jakobswegs. Weil alle Jakobswege in Santiago de Compostela enden, der Camino Finisterre dort jedoch beginnt, ist er streng…

Camino Primitivo

Pilgerberichte vom Camino Primitivo

Camino Primitivo

  Fakten: Geheimtipp unter den Jakobswegen 4 % aller Pilger wählen diesen Weg 310 Kilometer Länge Wegprofil: Schwer Ideale Reisezeit: Frühjahr bis Herbst Reisedauer:…