Innerschweizer Weg

Der Innerschweizer Weg knüpft an die Wegevarianten Schwabenweg und Appenzeller Weg an, die beide vom Bodensee nach Einsiedeln führen. Der Weg durch die Schweiz führt bis nach Genf, wo die Via Gebennensis beginnt.
Etappen:

1.Etappe: Einsiedeln – Brunnen (24,1 km)
2.Etappe: Brunnen – Stans (28,1 km)
3.Etappe: Stans – Flüeli-Ranft (16,0 km)
4.Etappe: Flüeli-Ranft – Brünig (22,5 km)
5.Etappe: Brünig – Interlaken (28,3 km)
6.Etappe: Interlaken – Amsoldingen (37,6 km)
7.Etappe: Amsoldingen – Schwarzenburg (32,7 km)
8.Etappe: Schwarzenburg – Freiburg (19,7 km)
9.Etappe: Freiburg – Romont (28,8 km)
10.Etappe: Romont – Moudon (14,2 km)
11.Etappe: Moudon – Lousanne (25,0)
12.Etappe: Lousanne – Allaman (24,8 km)
13.Etappe: Allaman – Celigny (27,1 km)
14.Etappe: Celigny – Genf (23,9 km)


Wanderroute 767345 – powered by Wandermap 

In dieser Darstellung ist der Verlauf des Innerschweizer Weges sichtbar.